Beute gemacht auf der GkkF-Lesung!

Spontan wurde ich dieses Mal nicht nur von einem, sondern gar von zwei Rittern angegriffen! Mit Schwertern und einer Axt gingen die hinterhältigen Gesellen auf mich los. Und zum Schluss habe ich dann doch noch ein Kettenhemd erbeutet! Aber ob es passt?? Ach ... Da macht man mal Beute, und dann muss man sie zurückgeben, weil man die falsche Kleidergröße hat!!

Die Gesellschaft für Kinderkrebsforschung freut sich über eine volle Spendenbüchse - danke an alle, die mitgemacht und/oder uns unterstützt haben!

Foto: privat

Filmrechte für "Die Fälscherin" verkauft

Die Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Tellux Film GmbH) sicherte sich die Rechte an meiner „Fälscherin“ (Marion von Schröder Verlag 2012)! Vielleicht habt Ihr meine Heldin Blanka schon im Buch begleitet, wie sie im Lepraspital von Jerusalem zum Sterben zurückgelassen werden soll, wie sie im Kampf zwischen Kirche und Welt für ihren Herrn, Otto von Freising, Partei ergreift, wie sie sich in den gefährlichsten Ritter ihrer Feinde verliebt ... Kommt mit in die Skriptorien der Klöster, auf die belagerte Burg Kelheim und in die unendliche, unerbittliche Weite des Heiligen Landes ... Ob wohl der Film das Rätsel lösen wird: Wer schrieb die geheimnisvollen Fälschungen des Bischofs?